Im Jahr 1991 stiftete der Kompanieführer der ersten Kompanie einen Pokal. Dieser sollte unter den drei Kompanien ausgeschossen werden. Jede Kompanie musste 10 Schützen in die Wertung bringen. Die höchste Gesamtringzahl brachte die Entscheidung.
Als Termin für diesen Wettkampf wurde der Sonntag zwischen dem Schützenausmarsch und dem Schützenfest festgelegt. Das sollte dazu beitragen, dass die Schützen noch einmal für das Königschießen üben konnten.
Wie die Aufstellung zeigt, ist die 2. Kompanie auch in diesem Wettbewerb sehr erfolgreich:
Kompanie Siege
1 2
2 18
3 8


Jahr Komapnie Komanieführer
1991 1 Horst Calberlah
1992 3 Wolfgang Braun
1993 2 Robert Mayer
1994 1 Horst Calberlah
1995 2 Robert Mayer
1996 2 Robert Mayer
1997 3 Eckard Stever
1998 2 Robert Mayer
1999 2 Robert Mayer
2000 3 Eckard Stever
2001 3 Eckard Stever
2002 2 Philipp Kroner
2003 2 Philipp Kroner
2004 3 Thomas Koch
2005 3 Thomas Koch
2006 2 Klaus-Dieter Oppermann
2007 2 Klaus-Dieter Oppermann
2008 2 Klaus-Dieter Oppermann
2009 2 Klaus-Dieter Oppermann
2010 3 Achim Keuch
2011 2 Klaus-Dieter Oppermann
2012 2 Frank Schlüsche
2013 2 Frank Schlüsche
2014 2 Frank Schlüsche
2015 2 Frank Schlüsche
2016 2 Frank Schlüsche
2017 2 Frank Schlüsche
2018 3 Achim Keuch
2019 2 Frank Schlüsche